Jörg Tacke

Marke braucht ein Bild und Interaktivität.

Immer weniger Zeit. Immer mehr Medien. Immer mehr Wettbewerb. Immer mehr Technologien. Und immer online. Die Anforderungen an Marketing und Kommunikation sind vielseitig und dennoch speziell.

Einerseits gilt es ein Bild von Marke zu kreieren, das ankommt und hängen bleibt und andererseits sollte man am besten alle Medien mit vielen Funktionen bespielen, die die Menschen nutzen, und die eine hohe Reichweite und Kontaktfrequenz erreichen.

Bei der Technik arbeitet PROJEKT14 ganz bewusst aus der Schublade. Unsere Schublade wird regelmässig mit aktuellen Technologien, neuen Features und interaktiven Applikationen gefüllt. Diese sind erprobt und funktionieren.

Bereits bei der Kreation unserer Kommunikationsideen und -strategien greifen wir auf diesen Technik-Pool zu, um ein interaktives Gesamtkonzept entwickeln zu können.

In der Summe bedeutet das: Auf der Basis von Technik und kommunikativen wie auch visuellen Ideen entwickeln wir Konzepte, die Medien miteinander vernetzten und dem interaktiven Anspruch, wir nennen es „Call-to-Action“, gerecht werden.

Zur Person
Name: Jörg Tacke
Titel: Dipl. Designer
Alter: 43 Jahre
Position: Gesellschafter Geschäftsführer, Creative Director
Erfahrung: Seit 13 Jahren Agenturinhaber, davor 6 Jahre klassische Agenturerfahrung als Art-Director und Illustrator
Spezielle Erfahrung in:
• klassischer und digitaler Markenführung
• Kampagne und Multichannel-Kommunikation
• Shop- und Networking-Plattform-Konzeption und -Gestaltung
• Messekonzeption und POS-Gestaltung
• Klassischer Katalogerstellung (Print)
• E-Game-Konzeption und GUI-Entwicklung
• E-Konfiguratoren-Konzeption und GUI-Entwicklung
• Software-Konzeption und GUI-Entwicklung

Außerdem aktiv als Popart-Künstler und Illustrator.

Künstler mit Fußball im Kopf
www.wn.de

Lieblingsgericht: Currywurst